In ein altersgerechtes neues Zuhause _ Sachsen Sonntag _ 23.09. 2018

(0)
Posted bySpedition Zurek Posted in
Posted on 2. Oktober 2018

Spedition Zurek bietet Komplettservice für Seniorenumzüge an

Die Treppe zur Wohnung ist eine Mühsal, der Wannenrand wird zum unüberwindbaren Hindernis, die viel zu große Wohnung lässt sich aus eigener Kraft kaum mehr „in Schuss“ halten. Was „früher“ locker bewältigt werden konnte, wächst sich mit zunehmendem Alter zum ernsten Problem aus. Abhilfe ließe sich mit einem Umzug in eine altersgerechte Wohnung oder in eine Anlage für Betreutes Wohnen schaffen. Viele fürchten allerdings, dass sie der Umzug überfordert. Dass alles auch entspannt vonstattengehen kann, beweist seit Jahren und tagtäglich die auf Seniorenumzüge spezialisierte Spedition Zurek.

Natürlich ist ein Umzug kein Pappenstiel. Doch mit dem angebotenen Komplettservice und entsprechend sensiblem Personal schafft es die Spedition Zurek, den Aufwand und die Aufregung für die Kunden zu minimieren. Hinzu kommt jahrelange Erfahrung und Praxis. Kürzlich realisierte das 1992 gegründete Unternehmen den Bezug sämtlicher Wohnungen großer Mehrfamilienhäuser unter anderem in der Kregel- und in der Offenburger Straße. Falls gewünscht und erforderlich, übernehmen Mitarbeiter das Ein- und Auspacken sowie Wiedereinräumen. Behutsam und hochprofessionell, damit alles heil in neuer Umgebung seinen Platz findet.

Für einen Umzug in ein altersgerechtes Wohnumfeld gibt es finanzielle Unterstützung.

 

Apropos Platz. Wenn dieser für die liebgewonnene und als Erbstück bestimmte Kommode nicht ausreicht, kann das und natürlich jedes andere Möbelstück eingelagert werden. Für alles andere, was seinen Zweck erfüllt hat, übernimmt die Spedition Zurek gern auch die Entsorgung. Zum Komplettservice zählen außerdem – falls gewünscht – die malermäßige Instandsetzung der alten Wohnung, das Wiederanbringen von Gardinen und Markisen sowie die Montage von Betten und Schränken. Auch die Demontage der Küche und die Anpassung an die neuen Gegebenheiten ist kein Problem. Wer die neue Wohnung jedoch mit einer nigelnagelneuen Küche ausstatten möchte, ist bei der Spedition Zurek ebenfalls in besten Händen.

Im Unternehmenseigenen Küchenstudio werden alle erdenklichen Lösungen hinsichtlich der Barrierefreiheit angeboten, sodass die Möbel auch von Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung – beispielsweise durch absenkbare Hängeschränke – nahzu uneingeschränkt genutzt werden können. Damit in der neuen Wohnung von Anfang an alles perfekt ist, ist das Zurek- Team gern bei der Raumplanung fürs neue Zuhause behilflich. Ebenso werden auf Wunsch auch die Kontakte zu Kabelnetzbetreibern und Telefonfestnetzanbietern hergestellt. Die Möglichkeit, alle Leistungen rund um den Umzug aus einer Hand zu erhalten, komme gut an und begründe die starke Nachfrage, erklärt Geschäftsführer Holm-Rüdiger Zurek.

Service ist das oberste Gebot, das heißt der Kunde wird bei sich zu Hause beraten und nach seinen Wünschen befragt. Holm- Rüdiger Zurek empfiehlt, „sich vier Wochen vor dem geplanten Umzug bei uns zu melden. Anschließend erstellen wir ein Angebot.“ Anhand einer Checkliste, die einen Zeitplan enthält und übersichtlich aufzeigt, wann was erledigt werden sollte, kann der Kunde das Projekt Umzug stressfrei angehen.

Finanzielle Unterstützung

Was weithin nur wenig bekannt ist: Nicht nur der altersgerechte Umbau von Wohnungen, auch Umzüge von Senioren in ein altersgerechtes Wohnumfeld werden finanziell gefördert. Menschen ab dem Pflegegrad 1 können bei ihrer Krankenkasse einen Antrag stellen. Wird diesem stattgegeben, werden bei Vorlage der Rechnung und gegebenenfalls des Mietvertrages bis zu 4000 Euro erstattet. red.

Quelle: SASO_XX_Zurek